Leipzig Science Network

Das Netzwerk des Wissenschaftsstandortes Leipzig

Fraunhofer-Zentrum für Internationales Management und Wissensökonomie IMW

© Fraunhofer IMW

Wie balancieren wir Wettbewerbsfähigkeit und Nachhaltigkeit in einer globalisierten Welt? Wie funktioniert das Zusammenspiel zwischen Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Gesellschaft im Zeichen der Globalisierung? In den fundamentalen Veränderungsprozessen unserer Zeit suchen die Forschenden des Fraunhofer-Zentrum für internationales Management und Wissensökonomie  Antworten und beraten Wirtschaft, Politik und Wissenschaft.

Das Fraunhofer IMW blickt auf über zehn Jahre angewandte sozioökonomische Forschung am Standort Leipzig zurück. Rund 170 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus 20 Ländern unterstützen Kunden und Partner aus Wirtschaft, Industrie, Politik, Forschung und Gesellschaft dabei, von Globalisierung und Digitalisierung als Motor für Innovation zu profitieren. Interdisziplinäre Forscherteams entwickeln Strategien, Strukturen, Prozesse und Instrumente:

§ für den Wissens- und Technologietransfer zwischen Organisationen,
§ das Umsetzen von Wissen in Innovation und
§ das Verstehen und Gestalten der zugehörigen Rahmenbedingungen.

Ursprünglich als Fraunhofer-Zentrum für Mittel- und Osteuropa MOEZ 2006 gegründet, kommt die inhaltliche Neuausrichtung des nach DIN EN ISO 9001:2015 DNV-GL zertifizierten Instituts seit 2016 im neuen Namen Fraunhofer-Zentrum für Internationales Management und Wissensökonomie IMW zum Ausdruck.

www.imw.fraunhofer.de

 
Unsere Webseite verwendet Cookies. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.
Mehr Informationen zur Datenschutzerklärung Ok