Leipzig Science Network

Das Netzwerk des Wissenschaftsstandortes Leipzig

Zwei Preise für universitäre Ausgründungen

Leipziger Gründernacht 2021

Am Montag (15.11.2021) fand die sechste Ausgabe der Leipziger Gründernacht der Stadt Leipzig und von SMILE – die gründungsinitiative im Leipziger Neuen Rathaus statt. Neben der Preisverleihung an erfolgreiche Start-ups wurde die regionale Gründerszene gefeiert. Dabei waren auch zwei universitäre Ausgründungen erfolgreich.

 

 
Das Publikum vor Ort im Neuen Rathaus Leipzig konnte gemeinsam mit den Online-Teilnehmer:innen über die Preise der Leipziger Gründernacht abstimmen. Foto: Albrecht Voss Werbefotografie
Das Publikum vor Ort im Neuen Rathaus Leipzig konnte gemeinsam mit den Online-Teilnehmer:innen über die Preise der Leipziger Gründernacht abstimmen. Foto: Albrecht Voss Werbefotografie

 

Um die mit 3.000 Euro dotierte beste Geschäftsidee ging es beim Publikumspreis der Leipziger Gründernacht. Insgesamt 34 Teams und Einzelpersonen haben am Ideenwettbewerb des Hochschulgründernetzwerkes SMILE – die gründungsinitiative der Universität Leipzig im Jahr 2021 teilgenommen. Eine Jury wählte die sechs besten Ideen aus. In einer jeweils dreiminütigen Präsentation stellten die Finalisten des SMILE-Wettbewerbs ihre Geschäftsidee vor. In diesem Jahr wurde aufgrund der besonderen Hygienebestimmungen durch das 80-köpfige Publikum vor Ort und mit 300 Teilnehmer:innen im Livestream über die Sieger abgestimmt.

Bei einem Gründerduell setzte sich die Firma NanoTubeTEC, ein Gründungsvorhaben des Leibniz-Instituts für Oberflächenmodifizierung (IOM) an der Universität Leipzig, beim Publikum durch. NanoTubeTEC entwickelt Substrate, die eine organotypische Langzeitkultur von unterschiedlichen Geweben sicherstellen, um die Medikamentenforschung zu verbessern und patientenspezifische Therapieoptionen zu ermitteln.

Mit der Auszeichnung „Ten Years After“ werden durch die Stadt Leipzig Unternehmen geehrt, die sich bereits wirtschaftlichen Herausforderungen gestellt und fest am Markt etabliert haben. Hier konnte sich das Gründungsteam der futalis GmbH durchsetzen. Das Unternehmen hat aus einem veterinärmedizinischen Forschungsprojekt an der Universität Leipzig ein individuelles Hundefutter entwickelt und beschäftigt derzeit 62 Mitarbeiter:innen.

Professor Dr. Utz Dornberger, Leiter der Gründungsinitiative SMILE, freute sich über die Resonanz für den Ideenwettbewerb: „In der Leipziger Gründerszene finden sich sehr viele Ideen, die das Gründungsgeschehen in Leipzig und der Region bereichern. Der Ideenwettbewerb gibt den Teilnehmenden die Möglichkeit, ihre Idee einem breiteren Publikum zu präsentieren und ein wertvolles Feedback zu erhalten. Wir freuen uns, dass trotz anhaltender Pandemielage wieder mehr Ideen für den Wettbewerb eingereicht wurden als im Vorjahr.“

SMILE – die gründungsinitiative ist ein Kooperationsprojekt der Universität Leipzig und der HHL Leipzig Graduate School of Management und unterstützt seit 2006 hochschulübergreifend und unabhängig Unternehmensgründungen aus dem akademischen und wissenschaftlichen Umfeld. SMILE wird finanziert aus Mitteln der Europäischen Union, des Freistaates Sachsen und der beteiligten Institutionen.

Die Leipziger Gründernacht ist eine Netzwerk- und Prämierungsveranstaltung der regionalen Gründerszene und versteht sich als wichtiges Forum für innovative Geschäftsideen, erfolgreiche Start-ups und den Erfahrungsaustausch der Entrepreneure der Stadt Leipzig sowie der Landkreise Leipzig und Nordsachsen. Ziel ist es, ein positives Klima für Start-ups in unserer Region zu fördern und Mut zur Selbstständigkeit zu machen. Die Leipziger Gründernacht 2021 wurde veranstaltet von den Partnern Stadt Leipzig, SMILE – die gründungsinitiative, den Landkreisen Leipzig und Nordsachsen, der Stadt- und Kreissparkasse Leipzig und der Startbahn 13 – Die Gründungsberatung an der HTWK Leipzig.

 

Sabrina Friebe (li.) und Astrid Kupferer (re.), von NanoTubeTEC, freuen sich über den Publikumspreis. Foto: Albrecht Voss Werbefotografie
Sabrina Friebe (li.) und Astrid Kupferer (re.), von NanoTubeTEC, freuen sich über den Publikumspreis. Foto: Albrecht Voss Werbefotografie

 

Unsere Webseite verwendet Cookies. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.