211217-LSN-Headergrafik-Website-Labor.jpg
211217-LSN-Headergrafik-Website-deutsch-Forschung.jpg
211217-LSN-Headergrafik-Website-deutsch-Kunst.jpg
211217-LSN-Headergrafik-Website-deutsch-Musik.jpg
211217-LSN-Headergrafik-Website-deutsch-Technologie.jpg
previous arrow
next arrow

Coffee Conversations – Außerakademische Wege für promovierte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler

 

Promotion – und dann?
Wissenschaft – ja oder nein? Wie fühlt sich der Einstieg in die Privatwirtschaft an?

Nach der Promotion stehen Ihnen vielfältige Berufswege und Karriereoptionen offen – innerhalb und außerhalb des Umfeldes Hochschule. Mit der Veranstaltungsreihe „Coffee Conversations“ bekommen Sie die Möglichkeit zum direkten Erfahrungsaustausch in lockerer Runde. Sie erhalten Einblicke in außerakademische Karrierewege eingeladener Gäste und können erfahren, durch welche (Um-)Wege nach der akademischen Ausbildung bestimmte Berufswege eingeschlagen wurden. Nach einem anfänglichen Bericht durch unseren Gast gibt es viel Raum für Austausch zu Fragen, Wünschen und Erfahrungen über das Berufsleben nach der Promotion. In kommunikativer Runde und bei Kaffee und Kuchen ist jede Frage zum beruflichen Werdegang herzlich willkommen.

Eine Veranstaltungsreihe des Leipzig Science Networks und der Universität Leipzig (Academic Staff Development im Dezernat Forschung und Transfer & Initiative TalentTransfer im Career Service).

Veranstaltungen für 2022

3. Termin

Vorlesung/Vortrag am

Veranstaltungsort: Sächsische Aufbaubank, Gerberstraße 5, 04105 Leipzig

Referentin: Dr. Katrin Leonhardt Dr. Katrin Leonhardt

Dr. Katrin Leonhardt ist seit Juli 2020 Vorsitzende des Vorstands der Sächsischen Aufbaubank - Förderbank -. Zuvor war sie 20 Jahre für die KfW Bankengruppe in Frankfurt a.M. und Berlin tä-tig, u.a. von 2018 bis 2020 als Direktorin und Leiterin des Bereichs Individualfinanzierung & Öffentliche Kunden und von 2013 bis 2018 als Direktorin und Bereichsleiterin der KfW Mittel-standsbank. Ihre erste berufliche Station führte sie von 1994 bis 2000 als Referentin und Refe-ratsleiterin Wohnungsbauförderung in das Sächsische Staatsministerium des Innern in Dresden. 1996 promovierte Katrin Leonhardt an der Universität Leipzig zum Dr. rer. pol., wo sie zuvor als Diplom-Ökonomin graduierte. An der University of Sussex erwarb sie 1991 zudem einen Master of Arts.

2. Termin

Vorlesung/Vortrag am

Veranstaltungsort: Online

Referentin: Dr. Sarah Maier Dr. Sarah Maier

Dr. Sarah Maier studierte Kommunikations- und Medienwissenschaft, Frankreichstudien und Französistik in Leipzig und Paris, absolvierte den Strukturierten Promotionsstudiengang Translatologie und Angewandte Linguistik und promovierte in co-tutelle de thèse. Nach ihrer Arbeit am Lehrstuhl als Wissenschaftliche Hilfskraft arbeitete sie bei pioneer communications GmbH als PR-Consultant für internationale und nationale Kunden. 2019 wechselte sie zur GISA GmbH und arbeitete dort als Campaign Manager und Lead Digitale Kanäle. Seit April 2022 verantwortet sie als Unit Director den Bereich Corporate Communications & Marketing.

1. Termin

Vorlesung/Vortrag am

Veranstaltungsort: Online

Referent: Dr. Christoph Leuze Dr. Christoph Leuze

Dr. Christoph Leuze ist Direktor des Visualization Core am Stanford Wu Tsai Institute, wo sich seine Forschung auf Virtual- und Augmented-Reality-Technologien für medizinische Anwendungen konzentriert, und Gründer von Nakamir, einem Unternehmen, das die Trainingsmöglichkeiten für Ersthelfer mit Augmented Reality verbessern will. Er gründete das Stanford Medical Mixed Reality Program, eine institutsweite Initiative, die Wissenschaft, Klinik und Industrie zusammenbringt, um Virtual- und Augmented-Reality-Anwendungen für die Patientenversorgung zu entwickeln und zu verbessern. Hierbei arbeitet Dr. Leuze eng mit Ingenieuren und Klinikern zusam-men, um zu verstehen, wie virtuelle und erweiterte Realität die Fähigkeiten eines Klinikers erweitern und die Patientenversorgung verbessern kann, indem wichtige Informationen direkt im Blickfeld des Benutzers visualisiert werden. Dr. Leuze hat an der Universität Leipzig und der Universität Chiba studiert und erhielt die Otto-Hahn-Medaille der Max-Planck-Gesellschaft für seine Doktorarbeit am Max-Planck-Institut für Kognitions- und Neurowissenschaften in Leipzig.

Veranstaltungen für 2021

1. Termin

Vorlesung/Vortrag am 17.02.2021

Veranstaltungsort: Online

Referent: Dr. Doychin Stanchev Dr. Doychin Stanchev

Dr. Doychin Stanchev studierte Pharmazie an der Medizinischen Universität in Sofia, Bulgarien und promovierte anschließend an der Universität Leipzig, Medizinische Fakultät, Rudolf-Boehm-Institut für Pharmakologie und Toxikologie. Nach der Promotion war er Postdoc an der University of California San Francisco und der Universität Tübingen. Aktuell ist er Inhaber der Apotheke Hulb in Böblingen.

2. Termin

Vorlesung/Vortrag am

Veranstaltungsort: Online

Ein Gespräch zwischen PD Dr. Ronny Grunert und Prof. Dr. Utz DornbergerPD Dr. Ronny Grunert

PD Dr. Ronny Grunert ist Mitgründer der Next-3D, ein Unternehmen, welches patientenspezifische 3D-gedruckte Implantate und Instrumente herstellt. Das Projekt-Team erhielt 2019 den IQ Innovationspreis Leipzig. Bereits 2007 hatten sein Kollege und er aus der Universität Leipzig heraus das Unternehmen Phacon GmbH gegründet, das 2010 zu den Finalisten beim Deutschen Gründerpreis gehörte und anatomische Modelle für die chirurgische Ausbildung herstellt. PD Dr. Grunert studierte Physikalische Technik/Biomedizinische Technik mit der Spezialisierung Medizinphysik. Gemeinsam mit Prof. Dr. Winkler leitet er eine Forschungsgruppe an der Klinik und Poliklinik für Neurochirurgie der Universität Leipzig.

Prof. Dr. Utz Dornberger

Prof. Dr. Utz Dornberger ist Leiter des Internationalen SEPT Kompetenzzentrums (Small Enterprise Promotion + Training) und Professor für Entwicklungsökonomie der Universität Leipzig. Er engagiert sich besonders im Bereich der Wachstumsförderung von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) in Deutschland und weltweit. Themenschwerpunkte seiner Arbeit liegen in den Bereichen Innovation in KMU, Innovationspolitik, Entrepreneurship-Förderung und Internationalisierung. 2006 gründete er SMILE – die gründerinitiative an der Universität Leipzig, die bereits über 572 Gründungen aus der Leipziger Wissenschaft begleitet hat.

3. Termin

Vorlesung/Vortrag am

Veranstaltungsort: Neues Rathaus Leipzig

Referentin: Dr. Annika Gröger Dr. Annika Gröger

Dr. Annika Gröger studierte Rechtswissenschaften in Halle (Saale) und Paris. Sie promovierte am Lehrstuhl für Strafrecht und Rechtsphilosophie/Rechtstheorie an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg zum Thema Akteneinsichtsrecht unter Berücksichtigung der Europäischen Menschenrechtskonvention. Das zweite Staatsexamen führte sie nach Leipzig. Dort arbeitete sie zunächst für den Bürgermeister für Jugend, Soziales, Gesundheit und Schule, leitete anschließend fünf Jahre ein Bildungsmanagementprojekt. Seit 2015 ist sie Referentin des Oberbürgermeisters der Stadt Leipzig.

4. Termin

Vorlesung/Vortrag am

Veranstaltungsort: Online

Referentin: Dr. Brigitta Triebel Dr. Brigitta Triebel

Dr. Brigitta Triebel studierte Kulturwissenschaften, Politikwissenschaft und Ost- und Südosteuropäische Geschichte an der Universität Leipzig und an der Comenius Universität in Bratislava. Sie promovierte im Fachbereich European Studies an der Universität Leipzig. In ihrer Dissertation thematisierte sie die auswärtige Kulturpolitik der Tschechoslowakei und Jugoslawiens gegenüber Staaten in Afrika und Asien. Seit 2019 ist sie Leiterin des Auslandsbüros der Konrad-Adenauer-Stiftung in Charkiw (Ukraine).

Veranstaltungen für 2020

1. Termin

Vorlesung/Vortrag am 

Veranstaltungsort: Online

Referent: Dr. Markus Streicher Dr. Markus Streicher

Dr. Markus Streicher studierte Physik bzw. Computer Engineering in Leipzig, Bremen und Prescott/Arizona und promovierte anschließend am MPI für Kognitions- und Neurowissenschaften, Leipzig. Er ist aktuell als Ingenieur in der Entwicklungsabteilung von Swiss Timing, einem Unternehmen der Swatch Group, in Leipzig tätig.

2. Termin 

Vorlesung/Vortrag am 23

Veranstaltungsort: Online

Referent: Dr. Ulrich Meyer Dr. Ulrich Meyer

Dr. Ulrich Meyer studierte Maschinenbau bzw. Verfahrenstechnik an der TU Braunschweig. Anschließend promovierte er in Siedlungswasserwirtschaft an der TU Darmstadt. Nach der Promotion war er bei der Veolia Wasser GmbH in Leipzig tätig – zuletzt als Prokurist und Mitglied der Geschäftsleitung. Aktuell ist er technischer Geschäftsführer der Leipziger Wasserwerke.

Unsere Webseite verwendet Cookies. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.